The Fuck Hornisschen Orchestra: Die neue Platte Hoffnung 3000 ist da!

The Fuck Hornisschen Orchestra Hoffung 3000Freunde der komischen Band The Fuck Hornisschen Orchestra dürfen sich freuen: Julius Fischer von unserer Lesebühne Sax Royal und sein kongenialer Kollege Christian Meyer haben sich im Studio verbarrikadiert und dort eine neue CD mit dem Titel Hoffnung 3000 aufgenommen. Die Platte präsentiert die beiden mit Hang zu elektronischen Klängen und spacigen Weltraumtrips. Zuhören gibt es aber auch den generationskritischen Hit Teenager, die Power-Ballade Lago di Lugano und viele weitere Perlen. Erhältlich im Handel oder direkt beim Verlag Voland & Quist. Am 27. September stellen die beiden ihr Album in Dresden in der Schauburg vor.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.