Zitat des Monats Juni

Das war wohl nichts, Herr Bachmann !! Entweder hat dieser Typ keine Ahnung, wie globale Politik funktioniert oder er ist halt gekauft, eins von beiden, sucht es Euch aus. Ich selbst gehe davon aus, dass Bachmann gekauft ist und für den Verfassungsschutz arbeitet, um die patriotische Bewegung im Zaum zu halten. Jeden Montag in Dresden im Kreis zu marschieren ist nämlich total harmlos und absolut impotent, aber das gefällt Herrn Bachmann.

Vergesst Pegida !! Und vergesst Bachmann !! Das ist ein Anti-Patriot !!

Carsten Schulz, „Wahrheitsforscher und Anarchist“

„Sackgang Kid“ – der Comic von Max Rademann und Michael Bittner

Sackgang Kid TeaserSoeben erschienen ist „Sackgang Kid“, der erste gemeinsame Comic von Max Rademann und Michael Bittner. Das „heitere Album für Eltern und Kinderhasser“ präsentiert einige Szenen aus dem Leben eines Jungen, der nicht eben Werbung für die Fortpflanzung der menschlichen Art macht. Die Zeichnungen des Heftes stammen von Max, die Texte von Micha, das Layout übernahm Ringo Jarke. Erwerben kann man den Comic zum Preis von 6 Euro bei allen Auftritten der beiden Macher, in Dresden auch im Buchladen Büchers Best und im Plattenladen Fat Fenders. Interessenten in der Ferne bestellen das Heft einfach per Mail an: kontakt@saxroyal.de.

Donnerstag, 9. Juni: Lesebühne Sax Royal in der scheune

Sax Royal 2013_4 Christiane MichelDie Dresdner Lesebühne Sax Royal ist seit über elf Jahren in der scheune monatlich zugange und wartet doch noch immer mit jugendfrischen Ideen und pubertären Späßen auf. Die fünf Stammautoren sorgen mit ihren gewitzten Texten über die Nöte der Liebe, der Arbeit und der Kunst bei ihren Fans verlässlich für Heiterkeit und Freude. Bei einigen Spießbürgern Sachsens hingegen sorgen sie für Magenverstimmung und Volkszorn.

Bei ihrer letzten Ausgabe vor der Sommerpause am Donnerstag, den 9. Juni, sind noch einmal alle Stammautoren mit dabei: der nach Berlin verschlagene Satiriker Michael Bittner, der Leipziger Liedermacher und Gedankenakrobat Julius Fischer, der versierte Erzähler und Lyriker Roman Israel, der Erzgebirgschronist und Neustadtliebling Max Rademann sowie Stefan Seyfarth, der dichtende und singende Erzieher. Wie immer dürfen sich die Zuschauer nicht nur auf Geschichten und Gedichte, sondern auch auf Lieder, Filme oder gar noch ausgefallenere Überraschungen freuen.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 9. Juni | Donnerstag | 20 Uhr | Vorverkauf: 5 Euro, Abendkasse: 5/7 Euro

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.