Donnerstag, 8. Juni: Unsere Lesebühne Sax Royal in der Scheune

Am Donnerstag, den 8. Juni, präsentiert unsere Dresdner Lesebühne Sax Royal ihre letzte Ausgabe vor der Sommerpause. Die fünf kecken Erzähler, Poeten und Trinker werden in der Scheune noch einmal in Bestbesetzung und Höchstform auflaufen, um mit brandneuen Geschichten, Gedichten und Liedern die Zuhörer zu bezaubern. Wie immer kommen Freunde der abseitigen Komik ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber der Poesie und Kenner, die vor allem scharf gewürzte Satire bevorzugen.

Mit dabei sind alle fünf Stammautoren: Der Leipziger Julius Fischer ist Schriftsteller, Liedermacher und Entertainer. Als größte Nachwuchshoffnung des MDR ist er auch nachtaktiven Fernsehzuschauern wohlbekannt. Stefan Seyfarth ist Forstwissenschaftler, Erzieher und Poet. Seine mitreißenden Gedichte haben Groove ebenso wie Zorn und Sinn. Max Rademann ist Sohn des Erzgebirges, aber auch Wanderer in den Straßen der Dresdner Neustadt, an beiden Orten findet er reichlich Stoff für seine philosophischen Geschichten. Roman Israel ist Erzähler und Lyriker. Den gebürtigen Lausitzer hat es derzeit nach Prag verschlagen, wo er auf den Spuren Kafkas wandelt. Gewiss wird er davon zu berichten wissen. Michael Bittner schließlich widmet sich in seinen Satiren und Kolumnen vorzugsweise der Sprach-, Welt- und Menschenkritik, von der er sich selbst aber nicht ausnimmt.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 8. Juni | Donnerstag | 20 Uhr | Scheune | Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5/7 Euro

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.