„Max Rademann Show“ in Leipzig – Premiere am 4. Oktober

Dresden allein ist für unseren Max Rademann längst zu klein, das wussten wir schon lange. Endlich bekommt er nun auch seine eigene Show in der sächsischen Schwesterstadt Leipzig. Und die heißt „Max Rademann Show“. Ab sofort wird Max einmal monatlich im Werk 2 den Bewohnern der Messestadt den Montagabend mit einem erstklassigen Unterhaltungsprogramm versüßen und jede Form der Tristesse gleich zum Wochenanfang aus ihrem Leben verbannen. Zur Premiere am 4. Oktober hat er sich zwei Gäste eingeladen: den Kollegen Michael Bittner von unserer Lesebühne sowie die großartige Berliner Schriftstellerin Kirsten Fuchs. Kirsten liest in Berlin regelmäßig bei der Lesebühne Fuchs & Söhne, schreibt als Kolumnistin u.a. für die Zeitschrift Das Magazin und verfasst erfolgreiche Romane. Zuletzt erschien ihr Jugendroman Mädchenmeute. Der Spaß beginnt um 21 Uhr, Tickets kann man auch im Vorverkauf schon erwerben.

Zitat des Monats August

„Wer mit Dreck balgt, geht besudelt davon, mag er nun gewinnen oder nicht.“ (Luther) – Der Feind kreist verkrallt mit seinem Feinde um ein Schwerkraftloch: Der Pazifist wird militant, die Feministin sittenstreng, der Tierschützer fletscht die Zähne. Der Antichrist fängt an zu eifern, der Atheist zu bekehren. Die Multikulturisten feinden die Touristen an. Der Antirassist sieht nur noch Rassen. Der Deutschlandniewieder bleibt ewig deutsch. Der Aussteiger steigt auf die Scholle. Der Freischärler wird Blockwart. Die Rechte färbt die Linke. – Und alles auch umgekehrt.

Thomas Kapielski: Leuchten. A- und So-phorismen

Dienstag, 22. August: Unsere Lesebühne Sax Royal zu Gast im Deutschen Hygiene-Museum

Wie schon in den letzten Jahren gastiert unsere Dresdner Lesebühne Sax Royal auch in diesem Sommer mit einem besonderen Auftritt im Deutschen Hygiene-Museum. Am Dienstag, den 22. August, präsentieren die fünf Stammautoren Michael Bittner, Julius Fischer, Roman Israel, Max Rademann und Stefan Seyfarth ein literarisch-musikalisches Programm unter dem Titel „Gesichter“, passend zur laufenden Sonderausstellung „Das Gesicht. Eine Spurensuche“. In Geschichten, Gedichten und Liedern zwischen Tiefsinn und Hochkomik erzählen wir von Gesichtern, die unser Leben veränderten, den Unebenheiten unserer eigenen Visagen und dem Antlitz der Zeit.

Unsere Dresdner Lesebühne Sax Royal begeistert seit mehr als 12 Jahren in der Scheune allmonatlich das Publikum. Heitere Texte über den Wahnsinn des Alltags gehören ebenso zu unserem Programm wie satirische Angriffe auf die Weltordnung und lyrische Eskapaden. Humoristischer Ausbruch und intellektueller Anspruch schließen sich dabei nicht aus, sondern finden zueinander wie die Faust und das Auge. Mit dabei sind der Kolumnist und Satiriker Michael Bittner, der Star der MDR-Show „Comedy mit Karsten“ Julius Fischer, der Romancier und Lyriker Roman Israel, der Erzgebirgschronist und Neustadtschwärmer Max Rademann und der dichtende Erzieher Stefan Seyfarth.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne – Gastspiel „Gesichter“ im Deutschen Hygiene-Museum | 22. August | Dienstag | 20 Uhr | Deutsches Hygiene-Museum | Karten gibt es am Einlass für 7 Euro, ermäßigt und für Jahreskarteninhaber nur 3 Euro

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.