Zitat des Monats Dezember

„Du müsstest dich eigentlich bei der Linkspartei engagieren!“ – „Bei welcher von beiden?“

Gespräch in Berlin

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Liebe Freunde von Sax Royal! Wir möchten uns bei euch auch an dieser Stelle für ein wunderbares Jahr bedanken! Durch euer reichliches Erscheinen und euren Spaß habt ihr elf wunderbare Lesebühnen möglich gemacht. Bedanken möchten wir uns auch beim Team der Scheune sowie unseren Gästen Ahne, Bruno Kolterer, André Herrmann und Michael Schweßinger, die in diesem Jahr für abwesende Stammautoren eingesprungen sind. Solltet ihr noch letztminütlich Weihnachtsgeschenke suchen, schaut doch mal auf die Unterseite Bücher, wo ihr unsere aktuellen Produkte findet: so den neuen Roman Flugobst von Roman Israel, das neue Buch von Michael Bittner mit dem Titel Der Bürger macht sich Sorgen oder das zauberhafte Kinderbuch Die Dörte und der Unkönig Willy von Max Rademann. Mit einem Kauf macht ihr euren Lieben eine große Freude – und uns auch. Wir wünschen euch ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Gut muss es eigentlich schon werden, wenn ihr am 11. Januar in die Scheune kommt, wo wir gemeinsam mit euch den 13. Geburtstag unserer Lesebühne feiern werden!

Donnerstag, 14. Dezember: Lesebühne Sax Royal in der Scheune mit Gastautor Ahne

Der Dezember ist in Dresden traditionell die Zeit der besinnungslosen Besinnlichkeit, als Treibstoff für die allgemeine Weihumnachtung dient hochprozentiger Glühwein. Doch die Dresdner Lesebühne Sax Royal hält am Donnerstag, den 14. Dezember dagegen, mit gescheiten und heiteren Geschichten, Gedichten und Liedern, die Lichter nicht an den Bäumen, sondern in den Köpfen entzünden. Mit dabei sind folgende Stammautoren: Julius Fischer, der komische Liedermacher und Star der Fernsehshow „Comedy mit Karsten“, Roman Israel, der fleißige Schriftsteller, der mit „Flugobst“ gerade wieder einen neuen Roman veröffentlicht hat, Stefan Seyfarth, der dichtende Naturfreund und Erzieher sowie Michael Bittner, der Satiriker, Kolumnist und Autor des neuen Buches „Der Bürger macht sich Sorgen“.

Zum Jahresabschluss haben sich die Royalisten außerdem noch einen ganz besonderen Gast eingeladen: Freut euch auf Ahne aus Berlin, einen Urvater der Lesebühnenszene. Er amtiert noch immer als Mitglied der Reformbühne Heim & Welt, besonders beliebt ist er als Schöpfer der aus Radio und Buch bekannten „Zwiegespräche mit Gott“. Er wird gemeinsam mit den Stammautoren lesen, trinken und vielleicht sogar singen.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne – mit Gast Ahne | 14. Dezember | Donnerstag | 20 Uhr | Scheune | Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5/7 Euro

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.