Donnerstag, 14. Dezember: Lesebühne Sax Royal in der Scheune mit Gastautor Ahne

Der Dezember ist in Dresden traditionell die Zeit der besinnungslosen Besinnlichkeit, als Treibstoff für die allgemeine Weihumnachtung dient hochprozentiger Glühwein. Doch die Dresdner Lesebühne Sax Royal hält am Donnerstag, den 14. Dezember dagegen, mit gescheiten und heiteren Geschichten, Gedichten und Liedern, die Lichter nicht an den Bäumen, sondern in den Köpfen entzünden. Mit dabei sind folgende Stammautoren: Julius Fischer, der komische Liedermacher und Star der Fernsehshow „Comedy mit Karsten“, Roman Israel, der fleißige Schriftsteller, der mit „Flugobst“ gerade wieder einen neuen Roman veröffentlicht hat, Stefan Seyfarth, der dichtende Naturfreund und Erzieher sowie Michael Bittner, der Satiriker, Kolumnist und Autor des neuen Buches „Der Bürger macht sich Sorgen“.

Zum Jahresabschluss haben sich die Royalisten außerdem noch einen ganz besonderen Gast eingeladen: Freut euch auf Ahne aus Berlin, einen Urvater der Lesebühnenszene. Er amtiert noch immer als Mitglied der Reformbühne Heim & Welt, besonders beliebt ist er als Schöpfer der aus Radio und Buch bekannten „Zwiegespräche mit Gott“. Er wird gemeinsam mit den Stammautoren lesen, trinken und vielleicht sogar singen.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne – mit Gast Ahne | 14. Dezember | Donnerstag | 20 Uhr | Scheune | Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5/7 Euro

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.