Donnerstag, 8. Februar: Unsere Lesebühne Sax Royal in der Scheune

Sax RoyalWie immer am zweiten Donnerstag des Monats meldet sich unsere Dresdner Lesebühne Sax Royal am 8. Februar in der Scheune zu Wort. Seit über 13 Jahren präsentieren die Stammautoren Michael Bittner, Julius Fischer, Roman Israel, Max Rademann und Stefan Seyfarth monatlich ein Programm mit immer neuen Geschichten, Gedichten und Liedern. Zu hören gibt es Heiteres aus dem Alltag der großstädtischen Bohème, satirische Angriffe auf die Weltordnung und Erzählungen aus den Tiefen des Erzgebirges.

Wer sind die fünf Royalisten? Der Dresdner Dichter Stefan Seyfarth kann als beruflicher und privater Erzieher allerlei Geschichten von der jüngsten Generation berichten, aber auch Kinderlieder singen. Max Rademann betrachtet in seinen Texten und Songs sein eigenes Leben und die Existenz der anderen gerne mit den Augen des Philosophen. Roman Israel reist leidenschaftlich gerne durch die Lande und hält seine Erlebnisse in grotesker Lyrik und abgründiger Prosa fest. Der Leipziger Schriftsteller und Fernsehunterhalter Julius Fischer ist Meister des komischen Liedes, aber auch des lustigen Essays, wie seine beliebte Reihe „Ich hasse Menschen“ beweist. Michael Bittner schließlich kann als Bewohner der Hauptstadt viele Berliner Anekdoten erzählen, mit seiner sächsischen Heimat hat er aber auch noch eine Menge Rechnungen offen. Wie immer darf sich das Publikum aber auch noch auf allerlei weitere Überraschungen und fragwürdige Späße freuen.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 8. Februar | Donnerstag | 20 Uhr | Scheune | Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5/7 Euro

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.