Dienstagssalon mit Max und Hans-Christoph Rademann am 24. April in Hellerau

Ein musikalisches Familientreffen der ungewöhnlichsten Art ereignet sich am 24. April beim nächsten Dienstagssalon im Europäischen Zentrum der Künste Hellerau: Der Gastgeber, unser Stammautor Max Rademann, begrüßt seinen Bruder Hans-Christoph Rademann, den Leiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart, Chefdirigent des Dresdner Kammerchors und Professor für Chordirigieren an der Musikhochschule Dresden. Er ist ausgewiesener Spezialist, wenn es um das Feintuning von Chorklang geht und hat die Neue-Musik-Szene in Sachen Chor entscheidend mitgeprägt. Seine Fähigkeiten herausfordern werden die Komponisten Malika Kishino, Maximilian Schnaus und Carsten Hennig, die je ein neues Werk für die Chorwerkstatt CoroTopia beisteuern.

Dienstagssalon mit Max Rademann: CoroTopia | 24. April 2018 | Dienstag | 20 Uhr | Festspielhaus Hellerau | Eintritt: 6 Euro

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.