Donnerstag: Sax Royal im Hygiene-Museum

Am Donnerstag, den 19. August, gastiert die Dresdner Lesebühne Sax Royal zum zweiten Mal mit einem literarischen Programm im Deutschen Hygiene-Museum. Anlässlich der aktuellen Ausstellung “Was ist schön?” präsentieren Michael Bittner, Julius Fischer, Roman Israel, Max Rademann und Stefan Seyfarth Geschichten, Gedichte und Essays, die das Thema auf unkonventionelle und unterhaltsame Weise aufgreifen. Sie machen sich auf die Suche nach der Schönheit des Alltags, protokollieren die Tücken des reizenden Geschlechts und machen sich philosophische Gedanken darüber, ob unsere Zeit überhaupt noch eine Kategorie wie Schönheit vertragen kann. In einer literarischen Schönheitsoperation finden Tiefsinn und Hochkomik zueinander wie die Faust und das Auge.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.