Literaturtipp: Sebastian Lehmann liest heute im PlattenSpieler

Sebastian Lehmann wurde 1982 in Freiburg geboren und lebt und schreibt seit 2003 in Berlin. Er ist Autor der Kreuzberger Lesebühne “Lesedüne”, Mitbegründer der Performance-Bühne Post Modern Talking und Organisator des Kreuzberg Slams und des PotSlams. Im Februar 2010 hatte zudem das Programm “Das ging viel zu lange gut mit uns” mit der Lesedüne Premiere. Im PlattenSpieler können sich die Gäste am Freitag auf eine Auswahl seiner schönsten Geschichten freuen.

So kommt ihr hin: Mit Linie 1/9/13 zur Haltestelle Jacob-Winter-Platz, links am Einkaufszentrum vorbei, links in die Gamigstraße, dort nach zweihundert Metern auf der rechten Seite das linke von den beiden einzigen alten Häusern: Gamigstraße 26.

Literatur im PlattenSpieler: Sebastian Lehmann | 15. Oktober | Freitag | 19 Uhr | PlattenSpieler / Idee 01239 e.V. (Gamigstraße 26) | AK 2 Euro

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.