Freitag: Micha und Roman lesen im Kulturhaus Loschwitz

Michael Bittner und Roman Israel

Dresden ist berühmt für seine barocke Altstadt, seine majestätische Semperoper und seine Eierschecke. Die beiden Autoren Roman Israel und Michael Bittner leben seit Jahren mitten im Weltkulturerbe der Herzen und haben sich von der Elbmetropole zu einem literarischen Programm mit dem Titel “Unserschönesdresden” inspirieren lassen. In mal poetischen, mal satirischen Geschichten erkunden sie das kuschelige Pieschen, reiten auf dem Weißen Hirsch und berichten von Expeditionen in den nächtlichen Dschungel der Neustadt.

Michael Bittner, geboren 1980 in Görlitz, ist Autor der Dresdner Lesebühne Sax Royal, Co-Moderator des livelyriX Poetry Slams und schreibt wöchentlich eine literarische Kolumne für das Magazin der Sächsischen Zeitung. Roman Israel, geboren 1979 in Löbau, ist Autor der Dresdner Lesebühne Sax Royal, Initiator zahlreicher multi-medialer Literaturprojekte und veröffentlichte zahlreiche Gedichte und Geschichten in Anthologien und Zeitschriften. Beide sind mit Texten in dem jüngst erschienenen Band Sax Royal. Eine Lesebühne rechnet ab (Voland & Quist) vertreten.

Michael Bittner und Roman Israel: Unserschönesdresden | 22. Oktober | Freitag| 20 Uhr | Kulturhaus Loschwitz | AK 6/4 Euro

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.