Mittwoch: Roman Israel liest im Büchers Best, Michael Bittner liest im Kulturhaus Loschwitz

Am Mittwoch haben Dresdner Literaturfreunde die Qual der Wahl, denn gleichzeitig lesen Roman Israel und Michael Bittner – leider diesmal an verschiedenen Orten.

Roman IsraelRoman Israel stellt in der Dresdner Buchhandlung Büchers Best sein 2011 erschienenes neues Buch Reise nach Loitoktok vor. Mit Reise nach Loitoktok folgt er dem Ruf der Wildnis und bringt seinen ersten Band mit Kurzgeschichten heraus. In 14 skurrilen Storys werden nicht nur Ausflüge in exotische Lebensbereiche wie die Antarktis oder Afrika gemacht, sondern auch Rundtouren in der „näheren Umgebung“, also Paris, Rom, Tschechien und an der deutschen Ostseeküste. Denn schließlich gibt es auch bei uns „schöne Ecken“ zu entdecken. Die Erlebnisse dort sind ungelogen bar jeder Urlaubsromantik und absolut schräg, da aus unkonventioneller Perspektive heraus berichtet – so z.B. aus Sicht eines Blinden, zweier Killer, eines Attentäters und „last but not least“ sogar Adolf Hitlers. Ein spannender Abend mit Geschichten voller Überraschungen. Die Lesung beginnt um 20:30 Uhr. Eintritt: 5 Euro.

Michael BittnerWährenddessen präsentiert Michael Bittner im Kulturhaus Loschwitz zum letzten Mal sein literarisches Programm “Mein Widerstand” mit einer Auswahl der besten Kolumnen, Satiren und Geschichten der letzten zwei Jahre. Erwarten darf das Publikum Geschichten über die barocken Tücken des Dresdner Alltags, Auseinandersetzungen mit Gottmenschen wie dem Dalai Lama, philosophische Turnübungen und nackte Tatsachen: “analytisch scharf, bissig, umwerfend komisch” (Dresdner Neueste Nachrichten). Los gehts um 20 Uhr. Eintritt: 5/7 Euro.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.