Thomas Lautenknecht: Barock-Song

Der Liedermacher Thomas Lautenknecht vom Duo Oh alter Knaben Herrlichkeit, der bei unserer letzten Lesebühne unser Gast war, erinnerte mich vor einer Weile daran, dass ich in jüngeren Jahren auch manchmal die Verwegenheit besaß, Gedichte schreiben zu wollen. Er entdeckte in einer verstaubten Nummer einer Literaturzeitschrift mein Spaßsonett Barock-Song und entschloss sich, das Gedicht der verdienten Vergessenheit zu entreißen. Dies tat er, indem er den Text wie so viele Gedichte zuvor schon auf wunderbare Weise zum Lied machte. Die schöne Instrumentierung rechtfertigt es also, wenn ich hier einen Mitschnitt vom Kabaretttreffen in Cottbus mit der Welt teile:

 

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.