Sonntag, 17. März: Lesebühne Sax Royal zu Gast in Leipzig im UT Connewitz

Die Dresdner Lesebühne Sax Royal zählt zu den erfolgreichsten Lesebühnen außerhalb Berlins. Seit über acht Jahren begeistert sie in der Dresdner scheune und bei Gastauftritten in der ganzen Republik das Publikum mit ihren ebenso tiefsinnigen wie hochkomischen Geschichten, Gedichten und Liedern. Die fünf Stammautoren präsentieren beim Lesebühnenabend zur Leipziger Buchmesse im UT Connewitz am Sonntag (17.3.) eine Auswahl ihrer besten Werke aus dem letzten Jahr.

Wer sind die fünf Royalisten? Michael Bittner, wohnhaft in Berlin-Friedrichshain, veröffentlicht seine Texte gedruckt im Magazin der Sächsischen Zeitung und mündlich auf Lesebühnen in der ganzen Republik. Julius Fischer aus Leipzig ist Autor, doppelter Team-Meister im Poetry Slam und Musiker. Roman Israel, ebenfalls in Leipzig beheimatet, liest dort auch bei der Lesebühne West und veröffentlicht unermüdlich wunderbare Bücher. Max Rademann aus Dresden schreibt nicht bloß, sondern spielt auch auf seiner elektrischen Orgel und arbeitet als Zeichner. Und Stefan Seyfarth, auch er unbeirrter Dresdner, lässt sich zur Zeit zum Erzieher erziehen, was ihn nicht daran hindert, weiterhin auch wunderbare Geschichten und Gedichte auf die Welt zu setzen.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne zu Gast in Leipzig | 17. März | Sonntag | 21.00 Uhr | UT Connewitz | Abendkasse 8 Euro / 6 Euro ermäßigt

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.