Donnerstag, 10. Januar: Unsere Lesebühne Sax Royal feiert ihren 14. Geburtstag!

Kaum zu glauben, aber wahr: Unsere Dresdner Lesebühne Sax Royal feiert am Donnerstag, den 10. Januar, ihren 14. Geburtstag! Wir erlangen damit nunmehr offiziell Teenagerstatus, werden uns aber trotzdem nicht picklig, launisch und rollig präsentieren, sondern wie gewohnt heiter, schlagfertig und poetisch. Zum Jubiläum dürfen sich die Zuschauer nicht nur auf neue spaßige Geschichten, wilde Gedichte und beseelte Lieder von den Stammautoren Michael Bittner, Roman Israel, Max Rademann und Stefan Seyfarth freuen, sondern auch auf ein paar Klassiker aus den letzten vierzehn Jahren sowie allerlei besondere Überraschungen. Zur Feier des Tages haben wir uns außerdem auch noch einen unserer liebsten Kollegen eingeladen: André Herrmann.

André Herrmann ist in seiner Heimatstadt Leipzig Stammautor der Lesebühne Schkeuditzer Kreuz und liest in Berlin bei der Lesebühne Fuchs & Söhne. Mit dem Team Totale Zerstörung hat er zweimal die Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam gewonnen. Er schreibt Komisches auch fürs Fernsehen, so fürs „Neo Magazin Royal“ (ZDF) und „Olaf macht Mut“ (ARD). Seinem Erfolgsroman „Klassenkampf“ hat er inzwischen einen zweiten Teil mit dem Titel „Platzwechsel“ folgen lassen. Im Netz kann man ihn außerdem als fleißigen und politisch engagierten Blogger, Twitterer und YouTuber erleben.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 10. Januar | Donnerstag | 20 Uhr | Scheune (Alaunstraße 36-40) | Tickets im Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5/7 Euro

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress. Feeds für Beiträge und Kommentare.